EINEWELT von A bis Z

Bangladesch

Bangladesch ist nicht einmal halb so groß wie Deutschland – dort leben aber ungefähr doppelt so viele Menschen: rund 160 Millionen. Im Durchschnitt leben dort mehr als 1.200 Menschen auf einem Quadratkilometer Landfläche.mehr...

Benin

Bis 1990 hat in Benin eine Diktatur geherrscht. Doch das westafrikanische Land schaffte eine Kehrtwende: Ihm gelang ein friedlicher Übergang zur Demokratie. Die politischen Reformen galten als beispielhaft für ganz Afrika.mehr...

Berufliche Bildung

Wer einen Beruf hat, der kann damit Geld für sich und seine Familie verdienen. Einen Beruf auszuüben, macht Spaß, gibt dem Leben einen Sinn und hilft, unabhängig zu sein. Viele junge Menschen in Entwicklungsländern haben jedoch keine Chance auf eine gute Berufsausbildung.mehr...

Bildung

"Bildung": Da denkt man an Schulunterricht, Klassenarbeiten und Hausaufgaben. Das fühlt sich nicht immer gut an – auch wenn natürlich jeder weiß, wie wichtig es ist, viel zu wissen. Tatsächlich gehört Bildung zu den wichtigsten Dingen im Leben.mehr...

Biodiversität

Der Begriff Biodiversität beschreibt die biologische Vielfalt auf der Erde: die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten, die Vielfalt innerhalb dieser Arten (die sogenannte genetische Vielfalt) und die Vielfalt der Lebensräume (Ökosysteme).mehr...

Biodiversitätskonvention

Das wichtigste internationale Abkommen zum Schutz der Biodiversität ist das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD), auch als Biodiversitätskonvention bekannt.mehr...

Biologische Sicherheit

Wissenschaftler sind heute in der Lage, in den Bauplan von Lebewesen einzugreifen. Pflanzen können zum Beispiel im Labor so verändert werden, dass sie mehr Vitamine enthalten, schneller wachsen oder weniger Dünger benötigen.mehr...

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

siehe BMZ.

Bodendegradierung

Der Boden ist eine der wichtigsten natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen. Er ist nötig, um Ackerbau zu betreiben und Vieh weiden zu lassen. Doch gutes Acker- und Weideland wird immer knapper.mehr...

BMZ

Die Abkürzung BMZ steht für Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das BMZ plant die deutsche Entwicklungspolitik und legt die Richtlinien dafür fest.mehr...

Burkina Faso

Burkina Faso – die zwei Wörter dieses Ländernamens stammen aus den beiden Sprachen Moore und Djoula und bedeuten "Land der Aufrichtigen". Der zweisprachige Name passt gut zur Bevölkerung des westafrikanischen Staates, die als sehr tolerant bekannt ist.mehr...